Schlägerfitting

Schlägerfitting ist nicht nur für Tour Profis wichtig, sondern auch für jeden Amateur Golfer. Ziel des Fittings ist es immer einen Schläger zu finden, der zu Ihren anatomischen und spielerischen Voraussetzung passt. Ich biete Ihnen dabei ein markenunabhängiges Fitting an, welches mit dem Trackman 4 oder dem SamPuttlab unterstützt wird.

Wie läuft ein Schlägerfitting ab (Langes Spiel) ?

Zuerst werden wir Ihre perfekte Schaftlänge und die passende Griffstärke herausfinden. Dazu messe ich neben Ihrer Körpergröße auch Ihre Armlänge. Beide Daten haben erheblichen Einfluss auf die richtige Schaftlänge. Auch werde ich Ihre Hand vermessen, damit wir die passende Griffstärke bestimmen können. Ein zu dicker Griff blockiert z.B. die Handgelenke und führt dadurch zu einer geringeren Schlägerkopfgeschwindigkeit und kostet somit Schlagweite.

Nachdem wir die statischen Daten ermittelt haben können Sie nun zahlreiche Marken testen. Dabei baue ich für Sie den passenden Schläger live zusammen.

Der nächste Schritt ist, den richtigen Schlägerkopf zu finden. Dank des Trackman 4 haben wir ein objektives Feedback, mit welchem Schlägerkopf der Ball am besten getroffen wurde.

Nachdem wir den passenden Kopf gefunden haben geht es nun um einen geeigneten Schlägerschaft. Auch dort hilft der Trackman 4 dabei, die richtige Schafthärte und das richtige Material zu finden.

Nachdem wir nun einen passenden Schlägerkopf und auch einen passenden Schaft gefunden haben geht es um das Finetuning. Im letzten Schritt werden wir den richtigen Liewinkel finden, der Ihre natürliche Schwungbahn unterstützt. Dazu Schlagen Sie einige Bälle von einem sogenannten Lieboard. Der Abdruck auf der Schlägersohle verrät, ob der Schläger flacher oder steiler gebogen werden muss.

Schlägerfitting bedeutet aber nicht immer, dass Sie neue Schläger kaufen müssen! Gerne können wir auch Ihre Schläger überprüfen und mögliche Dinge anpassen.

Wie läuft ein Schlägerfitting ab (Putten) ?

Das Fitting läuft ähnlich ab wie oben beim langen Spiel beschrieben. Das Fitting wird dabei von dem SamPuttLab unterstützt. Innerhalb 10 Putts analysiert das Gerät Ihre Puttbewegung und gibt nun mir nun Hinweise zu der Kopfform, Schaftlänge und Loft/Lie Winkel. Anhand dieser Informationen baue ich Ihnen wieder einen geeigneten Schläger zusammen.